Adresse

Kramgasse 78
3011 Bern
Switzerland

Kontakt

031 311 50 88

Folge uns

  • theyogamat_blk_trans
  • tree_blk_trans

©2017 by www.yogveda.ch.

KLASSEN UND STUNDENPLAN

Unsere Angebote

LEVEL 1

Ein aussergewöhnliches Lernerlebnis 

Anfänger Klasse: Keine oder wenig Erfahrung in Yoga Asanas und Pranayama.
Es geht darum, die Stellung korrekt zu verstehen. Dazu werden die bei den Grundstellungen beteiligten Muskeln sowie die Wirkungen erklärt.
Der Yogvedi ist so lange in Level 1, bis der Lehrer findet, er oder sie sei bereit für Level 2. Etwa 6 Monate bis ein Jahr. 

Montag:    17.45 - 19.00

Dienstag:  09.30 - 10.45

Dienstag:  12.15 - 13.30

Mittwoch: 19.45 - 21.00

LEVEL 2

Spass und Herausforderung ​

Fortgeschrittene Anfängerklasse: Tieferes Verständnis der Muskeln, Gelenke und deren Bewegungen, um die richtige Stellung ausüben zu können. Neue, fortgeschrittenere Stellungen werden geübt. 
Handstand - Adhomukha Vrksasana, Kopfstand - Sirsasana im Seil, und Schulterstand - Sarwangasana mit dem Stuhl, werden praktiziert. 
Der Yogvedi ist so lange im Level 2, bis der Lehrer findet, er oder sie sei bereit für Level 3. Etwa ein bis zwei Jahre.

Montag:        12.15 - 13.45

Dienstag:      19.30 - 21.00

Mittwoch:     18.00 - 19.30

Donnerstag: 18.30 - 20.00

LEVEL 3

Selbststudium und spiritueller Wachstum 

Eigenes Verständnis und Selbststudium in den Stellungen (Svadhyaya) und ernsthaftes Üben (YogSadhana) werden unterrichtet.
Zu den Stellungen, die auf diesem Level unterrichtet werden, gehören Sirsasana, Sarwangasana, Pincha Mayurasana, Vricikasana.

Montag:   19.15 - 20.45

Dienstag: 17.45 - 19.15

PRANAYAMA KONZENTRATION MEDITATION

Energiequelle

Alle Stufen

Im Pranayama ist die korrekte Wirbelsäule und eine starke Zwerchfell-Muskulatur sehr wichtig. Die falsche Form der Wirbelsäule ist die Ursache aller Probleme, und das Markenzeichen von Yogaveda Yoga ist, dass zuerst die Wirbelsäule korrigiert wird. In den meisten Fällen braucht es dafür keinen therapeutischen Yoga.
Die Pranayamaklasse beginnt mit der Korrektur der Wirbelsäule und der Stärkung des Zwerchfells. Danach werden Pranayamaübungen praktiziert. 

Donnerstag: 12.15 - 13.15

Donnerstag: 17.15 - 18.15